DAS ENSEMBLE

Maja Lynn Makowski (Gründungsmitglied)
In Amerika besuchte sie das renomierte Lee Strasberg Institute für Schauspiel und steht seit 2006 sehr viel für Kinder auf der Bühne. Sie designed das ganze Erscheinungsbild von Silflay. Sie entwirft und gestaltet die Kostüme und das Szenenbild. Sie ist außerdem Tänzerin und Sprecherin und steht für Film und Fernsehen vor der Kamera. 
Hier gehts zur Homepage von Maja.

Johannes Franke (Gründungsmitglied)
ist nicht nur Schauspieler sondern auch Jongleur, Zauberer und Komiker. Er ist bei Silflay vor allem für die Choreografie der tänzerischen und artistischen Einlagen und die Slapstick Elemente verantwortlich. Er hat die Staatliche Artistenschule in Berlin besucht und steht seit über 15 Jahren auf der Bühne und vor der Kamera (Polizeiruf 110, Tatort, Der Bergdoktor uvw.). Außerdem arbeitet er als Fotograf und Kameramann für kleinere Filmproduktionen. 
Hier gehts zur Homepage von Johannes.

Cornelia Hinz (Gründungsmitglied) 
spielt seit vielen Jahren in Berlin Theater. Ihr verdanken wir die großartigen Geschichten. Nach Ihrem Studium der Afrikawissenschaften, Germanistische Linguistik und Geschichte, hing sie noch eine Ausbildung zur Mediengestalterin Digital/ Print ran. Sie hat zwei wundervolle Kinder, an denen die Geschichten heimlich auf Kindertauglichkeit getestet werden. Derzeit arbeitet sie an den Kinderbuchumsetzungen unserer Stücke.

Sophie de Frenne
ist das neuste Ensemblemitglied. Mit 10 Jahren entdeckte sie ihre Leidenschaft fürs Geschichten schreiben und Theater spielen. Seit einigen Jahren ist sie auch vor und hinter der Kamera zu sehen. Sie studierte Konzeption und Regie und ist seit Ende 2021 bei Silflay, wo sie ihre Liebe zum Schreiben und zum Schauspiel verbindet.

Hier gehts zur Homepage von Sophie.

Martin Hamann
steht seit seiner Schulzeit auf der Bühne – eine Leidenschaft, die ihn nie wieder losgelassen hat. Er gründete und spielte 10 Jahre in der Improtheatergruppe „Die Theaterhaie“, gab u.a. mehrere Jahre den Mephisto und steht für Filme und Werbung vor der Kamera. Bei Silflay begann er 2008 zunächst als Fotograf. Später sprang er als Schauspieler ein, wenn Not am Mann oder der Frau war. Als einzige Person mit Auto und Führerschein fährt er die Truppe zu Auftritten bis ans Ende der Welt. Seit 2017 ist er nun auch festes Ensemblemitglied und regelmäßig auf der Silflaybühne zu sehen.
Hier gehts zur Homepage von Martin.

Ehemalige Ensemble Mitglieder*innen

Mica Bara
Sie singt und spielt seit ihrem 11. Lebensjahr. Ihre Schauspielausbildung erhielt sie an der Fritz-Kirchhoff-Schule Berlin. Seitdem war und ist sie u.a. an Theatern in Deutschland und der Schweiz tätig und stand für Kinoproduktionen vor der Kamera. Seit Ende 2011 gehört Mica zum Silflay-Ensemble. 2013 begann Mica neben der Schauspielerei das Studium der Bildungs- und Erziehungswissenschaft (BA), welches sie 2017 erfolgreich abschloss. Ende Januar 2018 bis Juni 2020 war sie sozialpädagogische Mitarbeiterin eines Berliner Vereins, der im Rahmen eines Projektes an Grundschulen zur Prävention von sexualisierter Gewalt an Kindern u.a. mit Rollenspielen arbeitet. Seither widmet sich Mica wieder mehr der Schauspielerei und auch dem Schreiben von Spoken-Word-Poetry und Kurzprosa.

Manuela Fratzscher
hat die Staatliche Artistenschule in Berlin besucht.
Sie ist Mitbegründerin von Silflay, hat sich aber langsam zurückgezogen und springt hier und da noch ein wenn es nötig wird.

Wegbegleiter*innen

Liz Bratke
ist Begleiterin seit der ersten Stunde und springt hier und da als Schauspielerin und auch als Technikerin ein.                                   

Sophia Gross 
ist gelernte Veranstaltungstechikerin, und seit 2010 unsere Technikerin und leiht uns, wo sie gebraucht wird, ihre helfende Hand.

Rebekka Köbernick 
ist freie Schauspielerin (Ausbildung an der Berliner Schule für Schauspielkunst und derzeit im Engagement bei der Leipziger Pfeffermühle) und leiht uns für “Der Tanz des Pinguins” ihre sanfte Stimme.

Vivien LaFleur 
ist schon seit Jahren Freundin des Ensembles und springt immer mal wieder als Schauspielerin ein.  

Katrin Bayer 
hilft uns tatkräftig mit unseren Inszenierungen und den Bühnenbildern.

Florian ”Plor” Bayer
Arbeitet bei „Schnee von Morgen“, ist Schriftsteller und Dramaturg. Er hat ab und zu ein Auge auf unsere Inszenierungen.